Omnomnomnivor | Karotten-Fenchel Suppe

Heyho liebe Leser,


das Wetter kann sich zumindest hier noch nicht so recht entscheiden - dabei ist der April doch längst vorbei. Einen Tag 20°C und Sonnenschein, am nächsten 8°C und Regen.
Für die schlechten Tage habe ich jetzt ein sehr leckeres, schnelles Suppenrezept zusammengeworfen.

Für etwa 3 Teller werden benötigt:


  • 1 Knolle Fenchel
  • 150g Möhren
  • 125g Kartoffeln
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500ml Gemüsebrühe
  • Reiscuisine
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Zucker, Salz & Pfeffer

Die Möhren und die Kartoffeln schälen sowie den Fenchel putzen und alles in kleine Stücke schneiden. Von dem Fenchelgrün etwas zur Deko aufheben. Danach die Zwiebel und die Knoblauchzehe klein schneiden, erstere leicht zuckern, das Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen und beides leicht anbraten.
Anschließend das Gemüse mit in den Topf geben und kurz anschwitzen, bevor es mit der Gemüsebrühe aufgegossen und weitere 20min gekocht wird.
Wenn das Gemüse dann weich ist, mithilfe eines Pürierstabs gut durchpürieren, sodass keine groben Stücke mehr übrig bleiben. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.



Zum Anrichten noch ein wenig von der Reiscuisine und dem Fenchelgrün dazugeben und dann: Guten Hunger!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Huhu! Ich freue mich über jeden Kommentar den ihr hinterlasst. Konstruktive Kritik und Vorschläge sind gerne gesehen, beachtet jedoch bitte die Netiquette.

 
Google+